Angebote zu "Schutzhülle" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Rad-Route Via Claudia Augusta 2/2 "Padana" ECONOMY
18,40 € *
ggf. zzgl. Versand

RadrouteVia Claudia Augusta+ GPX-Track auf www.viaclaudia.orgVariante 2 von 2"Padana"Bayerische Donau - Lech - Tiroler Alpentäler - Etschtal - Gardasee - Verona - Ostiglia am Po(alternativ gibt es auch einen Radführer zur "Altinate" von der bayerischen Donau bis Altino bei Venedig)leichtester Alpenübergang für Tourenradfahrerbeliebteste grenzüberschreitende Radtour der Deutschenvier Sterne des ADFCRadreisende von allen Kontinenten zwischen 5 und 93 JahrenLeitfaden für eine gelungene RadreiseECONOMY = alle Karten in Farbe; praktische Spiralbindung(alternativ gibt es auch PREMIUM = alle Karten, Fotos und weiteren Abbildungen in Farbe sowie praktische Spiralbildung, BUDGET = schwarz-weiss)Herzstück des Radreiseführers sind die 45 Karten im Format 1:50:000. Sie sind so gestaltet, dass Sie während des Tages rein mit den Karten das Auslangen finden. Sie zeigen die Route inkl. Abzweigungen, die Sehenswürdigkeiten und sogar Gastgeber, die sich auf Reisende entlang der Via Claudia Augusta eingestellt haben. Die Spiralbindung ermöglicht, die entsprechende Kartenseite dauerhaft aufzuschlagen und den Bikeguide so auch in eine Schutzhülle zu geben.Die kurze geschichtliche Einleitung des Radguides und über 500 Fotos und andere Abbildungen dienen der Einstimmung auf die RadrouteIm Anhang des Radtourenbuches findet sich eine Zusammenstellung von 200 ausgewählten Gastgeber, von Nord nach Süd geordnet, mit Angabe der Karte, in der Sie den Gastgeber finden.Die Radroute besticht mit ihrer Vielfalt:alle paar Kilometer eine neue Landschaft3 Länder, 2 Spracheneine Vielzahl von unterschiedlichen Kulturen3 KlimazonenEnde April, Anfang Mai kann man sogar mitunter 3 Jahreszeiten erleben: Ein letztes Schneefeld an einer schattigen Stelle am Fernpass, Sonnenbaden ganz im Süden und alle Schattierungen des Frühjahres unterwegsIm Herbst kann man die frisch geernteten Köstlichkeiten entdecken, die entlang der Route in großer Vielfalt wachsen und zu Spezialitäten verarbeitet werdenVia Claudia Augusta folgt der ersten europaverbindenden Straße über die Alpen, zu der die Römer die Wege der Etrusker, Veneter, Räter und Kelten ausgebaut haben und zeigt all das, was die Straße in Tausenden Jahren - in der Ur- und Frühgeschichte, in der Römerzeit, im Mittelalter, in der Neuzeit - mitgeprägt hat.

Anbieter: buecher
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Fern-Wander-Route Via Claudia Augusta 4/5 Altinate
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Fern-Wander-Route Via Claudia AugustaTeil 4/5, "Altinate", von Trento über Feltre an die Strada del ProseccoLeit-Faden für eine gelungene Fern-WanderungHerzstück sind die 26 Karten im Format 1:35:000.Sie sind so gestaltet, dass Sie während des Tages rein mit den Karten das Auslangen finden. Sie zeigen die Route inkl. Abzweigungen, die Sehenswürdigkeiten und sogar Gastgeber, die sich auf Reisende entlang der Via Claudia Augusta eingestellt haben. Die Spiralbindung ermöglicht, die entsprechende Kartenseite dauerhaft aufzuschlagen und den Führer so in eine Schutzhülle zu geben.Die kurze geschichtliche Einleitung und zahlreiche Fotos dienen der Einstimmung auf die Fern-Wanderung.Im Anhang findet sich eine Zusammenstellung aller Gastgeber, von Nord nach Süd geordnet, mit Angabe der Karte, in der sie den Gastgeber finden.15 v. Chr. zogen die Römer auf den Pfaden der Etrusker, Räter und Kelten Richtung Norden und begannen sie zur ersten europa-verbindenden Straße über die Alpen auszubauen. Unter Kaiser Claudius wurde sie 46 n. Chr. fertiggestellt und trägt deshalb seinen Namen. Von der Römerzeit über das Mittelalter bis heute prägt die wichtige Straßenverbindung Regionen, Zeiten, Menschen und ihre Kulturen. Mit diesem Leitfaden haben Sie eine Anleitung zur Entdeckung von "Europas Kulturachse" per pedes (= zu Fuß) in Händen, wie sie der Großteil der Römer bereist hat..

Anbieter: Dodax
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Rad-Route Via Claudia Augusta 1/2 Altinate BUDGET
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

RadrouteVia Claudia Augusta+ GPX-Track auf www.viaclaudia.orgVariante 1 von 2"Altinate"Bayerische Donau - Lech - Tiroler Alpentäler - Etschtal - Trento - Valsugana - Feltre - Praderadego - Piave - Treviso - Altino - Lagune von Venedig(alternativ gibt es auch einen Radführer zur "Padana" von der bayerischen Donau bis Ostiglia am Po)leichtester Alpenübergang für Tourenradfahrerbeliebteste grenzüberschreitende Radtour der Deutschenvier Sterne des ADFCRadreisende von allen Kontinenten zwischen 5 und 93 JahrenLeitfaden für eine gelungene RadreiseBUDGET = schwarz-weiß(alternativ gibt es auch PREMIUM = alle Karten, Fotos und weiteren Abbildungen in Farbe sowie praktische Spiralbindung, ECONOMY = Karten in Farbe und praktische Spiralbindung)Herzstück des Radreiseführers sind die 49 Karten im Format 1:50:000. Sie sind so gestaltet, dass Sie während des Tages rein mit den Karten das Auslangen finden. Sie zeigen die Route inkl. Abzweigungen, die Sehenswürdigkeiten und sogar Gastgeber, die sich auf Reisende entlang der Via Claudia Augusta eingestellt haben. Die Spiralbindung ermöglicht, die entsprechende Kartenseite dauerhaft aufzuschlagen und den Bikeguide so auch in eine Schutzhülle zu geben.Die kurze geschichtliche Einleitung des Radguides und über 500 Fotos und andere Abbildungen dienen der Einstimmung auf die RadrouteIm Anhang des Radtourenbuches findet sich eine Zusammenstellung von 200 ausgewählten Gastgeber, von Nord nach Süd geordnet, mit Angabe der Karte, in der Sie den Gastgeber finden.Die Radroute besticht mit ihrer Vielfalt:alle paar Kilometer eine neue Landschaft3 Länder, 2 Spracheneine Vielzahl von unterschiedlichen Kulturen3 KlimazonenEnde April, Anfang Mai kann man sogar mitunter 3 Jahreszeiten erleben: Ein letztes Schneefeld an einer schattigen Stelle am Fernpass, Sonnenbaden ganz im Süden und alle Schattierungen des Frühjahres unterwegsIm Herbst kann man die frisch geernteten Köstlichkeiten entdecken, die entlang der Route in großer Vielfalt wachsen und zu Spezialitäten verarbeitet werdenhttps://www.viaclaudia.org/radtour/detaillierte-routen-beschreibung-altinate.htmlDie Via Claudia Augusta folgt der ersten europaverbindenden Straße über die Alpen, zu der die Römer die Wege der Etrusker, Veneter, Räter und Kelten ausgebaut haben und zeigt all das, was die Straße in Tausenden Jahren - in der Ur- und Frühgeschichte, in der Römerzeit, im Mittelalter, in der Neuzeit - mitgeprägt hat.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot